Yager Code / Yager Therapie

Im Laufe der letzten 40 Jahre entwickelte Prof. Dr. Edwin Yager (klinischer Psychologe und Professor für Psychiatrie an der Medizinischen Fakultät der University of California, San Diego)  eine höchst einfache und effektive, klinisch erprobte Behandlungsmethode, mit welcher selbst ausgeprägte, tief verwurzelte, gesundheitliche Probleme in kurzer Zeit dauerhaft gelöst werden können.


Löse die Ursache und das Problem verschwindet nicht nur vorübergehend , sondern verschwindet, Punkt.
Zitat Dr. Edwin K. Yager

Für wen eignet sich der Yager Code?
Es ist eine ausgezeichnete Alternative für Personen, die aus welchen Gründen auch immer, einen Weg ohne Hypnose suchen oder ein traumatisches Erlebnis nicht noch einmal durchleben wollen oder können.

Wem oder für was hilft es:
Mit Hilfe des Yager-Codes können wir die oft unbewussten Erlebnisse finden, welche zu den heutigen Problemen führen. Meistens sind die Erfahrungen in der Vergangenheit entstanden. Jedoch hatten wir zu dem damaligen Zeitpunkt  noch nicht die Fähigkeiten zur Bewältigung wie heute. Das Ziel der Yager-Therapie ist es, diese problematischen Erfahrungen ausfindig zu machen und dann neu zu programmieren.

Die Vorteile des Yager-Codes

  • Für praktisch jeden Menschen, auch Kinder geeignet
  • Auch für Personen geeignet, für die eine Hypnose-Therapie nicht die richtige ist, da sie
    • nicht / zu wenig tief / zu wenig lang in Trance gehen
    • aus religiösen Gründen keine Hypnose machen dürfen
    • schwanger sind oder Epilepsie haben
    • nicht über ihre Probleme sprechen wollen/dürfen
    • um nicht mit ihren traumatischen Erlebnissen konfrontiert werden wollen
    • an einem Problem bzw. an einer Erkrankung leiden - z. B. an einer Zwangsstörung - bei der die Hypnosetherapie nicht sehr erfolgversprechend ist
  • Kurze Behandlungsdauer: je ca. 30-45 Minuten über typischerweise 2 Sitzungen (3 sind möglich) (pro Hauptproblem)
  • Die Sitzungen sind – nach erfolgter erster persönlicher Behandlung – auch per Telefon / Skype möglich

Wie geht man vor?
Du bist in einer Entspannung und bei vollem Bewusstsein. Du bist nicht in einer Trance.
Du selber hilfst bei der Kommunikation zwischen dem Coach und Deinem sogenannten Zentrum, Du fungierst als Kommunikationskanal. Der Coach leitet Dich an die Therapiearbeit auszuführen.

Um einen Eindruck zu bekommen, kannst Du dieses Video anschauen.

Yager ist eine hervorragende und einfache Methode über die es sich lohnt nachzudenken, wenn man schon länger Symptome hat, die man auf herkömmliche Wege nicht in den Griff bekommt. Ich würde mich über einen Austausch freuen.